Über Uns

Der JAEB ist ein von den gesamten Elternbeiräten der Stadt Gelsenkirchen gewähltes Gremium und besteht derzeit aus sechs Mitgliedern.

Er steht nicht in der Abhängigkeit zum Jugendamt (Referat 51 – Kinder, Jugend und Familien), sondern wird auf Jugendamtsbezirksebene gewählt.
Die Amtszeit dauert ein Jahr und wird ehrenamtlich ausgeführt.

Hierbei ist der JAEB unabhängig, parteipolitisch neutral und überkonfessionell.

Wofür setzt sich der JAEB ein?

Der JAEB vertritt die Interessen der Eltern und Kinder aller Kindertageseinrichtungen der Stadt Gelsenkirchen gegenüber den verschiedenen Trägern der Jugendhilfe.
Er ist Ansprechpartner und unterstützt die Elternbeiräte der KiTa’s im Rahmen der Mitwirkungsmöglichkeiten gemäß KiBiz (Kinderbildungsgesetz).
Der konstruktive Austausch zwischen Elternbeiräten, Trägereinrichtungen und dem „Jugendamt“ ist ein wichtiges Anliegen des JAEB.

Ziele des JAEB 2018/2019

  • Öffentlichkeitsarbeit / Steigerung des Bekanntheitsgrades
    • JAEB: wer oder was ist das und wofür steht er?

 

  • Netzwerkarbeit leisten
    • Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, Institutionen, Organisationen, KiTa-Trägern und Eltern

 

  • Bedarfsgerechte Betreuungsmöglichkeiten aufzeigen
    • Ausbau und Optimierung der Möglichkeiten zur frühkindlichen Förderung

 

  • Schaffung von Transparenz und Optimierung der Platzvergabe
    • Beschleunigung /Unterstützung bei der Digitalisierung der Bedarfsmeldung / Platzvergabe